top of page

Interview: Senioren müssen "Flüchtlingen" weichen

Die migrationspolitische Lage verschärft sich und immer mehr Bürger erfahren die Folgen am eigenen Leib. Wenn wie in Lörrach Mieter für Migranten weichen müssen oder in Berlin ein kirchlicher Träger Senioren auf die Straße setzt, um Platz für Ausländer zu haben, steht das exemplarisch für jenen Geist einer migrationspolitischen Agenda, der das Interesse von Migranten über das der eigenen Bürger stellt. Hierzu gebe ich im Interview eine Einordnung und werfe auch einen ganzheitlichen Blick auf die langfristigen demographischen Entwicklungen und deren Konsequenzen.



bottom of page