Merkel sorgt für neue Gefährder

16.08.2018

 

Der bekannte Vorwurf, Terroropfer in Deutschland seien "Merkels Tote", erhält seine erschütternde Berechtigung dadurch, dass Deutschlands prominenteste Sicherheitsexperten, der Chef des BfV Maaßen und der Chef der Bundespolizei Romann, Merkel vergeblich davor gewarnt hatten, dass mit der Grenzöffnung 2015 für Hunderttausende angeblicher syrischer Flüchtlinge unkontrolliert Terroristen und andere Kriminelle ins Land gelassen würden. 

 

Entsprechend warnt jetzt Maaßen - und seine Kollegen in den Landesbehörden für Verfassungsschutz - in einer aktuellen Analyse vor dem kindlichen und jugendlichen Nachwuchs eingereister Islamisten als vor "tickenden Zeitbomben": in der ständig anwachsenden Salafisten-Szene Deutschlands, derzeit auf mehr als 11.200 Personen geschätzt mit Annahme einer hohen Dunkelziffer, wachsen Kinder heran, die dschihadistisch sozialisiert sind und aufgrund dieser Prägung im Elternhaus für jede Radikalisierung offen sind. 

 

Die Fälle der 15-jährigen Safia S., die gegen einen Polizisten einen beinahe tödlichen Messerangriff ausführte, und des 12-jährigen Jungen in Ludwigshafen, der - angestiftet vom IS - eine funktionsfähige Nagelbombe baute, zeigen, dass hier nicht nur die künftigen Terroristen im Schutz der Merkel-Politik heranwachsen, sondern diese bereits als Kinder tätige Instrumente des IS sind.

Deutschland, einst eines der sichersten Länder der Welt, könnte somit bald zu einem islamistischen Gottesstaat verkommen. Die bunten Weltverbesserer werden die Gefahr, die sie ins Land geholt haben, erst erkennen, wenn es schon längst zu spät ist.

 

Merkel und ihre Helfer sind eine Bedrohung für Deutschland und Europa! Wird sie nicht gestoppt, finden wir uns in einigen Jahren in einem rückständigen islamistischen Staat wieder, der mit Demokratie, Fortschritt und einem westlichen Lebensstil nichts mehr gemein hat!

 

Merkel stoppen heißt Deutschland und Europa retten! 

 

https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/verfassungsschutz-warnt-vor-islamisten-kindern/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

https://www.welt.de/politik/deutschland/article180131258/Abschiebungen-Polizei-fahndet-nach-126-000-ausreisepflichtigen-Auslaendern.html

Please reload